Christoph

Höhenflugausfahrt Ostern 2024 Col du Sapenay

Trotz durchwachsenem Wetter hatte wir einige Flugtage in der Woche nach den Osterferien am Col de Sapenay bei Aix les Bains. Zwei Schüler haben nun alle Höhenflüge für die A-Schein Prüfung zusammen und einer Schülerin können wir zum Drachen A-Schein gratulieren.

Drachenschnuppertage und Einstieg in die Grundschulung

Wie immer im Herbst zu Beginn der Grundschulungssaison in Schwäbisch Hall könnt ihr an einem Schnuppertags ins Drachenfliegen reinschnuppern und wenn euch gefällt gleich weiterfliegen – Die Schnuppertage finden wind- und wetterabhängig an kleinen Übungshängen in der Region SHA – Ostalb statt. Ihr braucht keine Vorkenntnisse – einfach anrufen unter 07973 16074 oder ihr schickt ein Mail an info@echtfliegen.de und ihr bekommt alle Details.

Wir freun uns auch euch

Einsteigerkompaktkurs in Millau

Auch im September 2023 waren wie schon die letzten Jahre auch Drachenfluginteressenten und Grundschüler von echtfliegen bei einem Kompaktkurs in landschaftlich herrlich gelegenen Millau an der Tarn in der südfranzösischen Cevennen. Zwei Schüler die zwei Wochen am Stück dort waren konnten den Grundschein abschließen – eine zweite Gruppe fuhr für eine Woche mit dem Vereinsbus mit und konnte auch große Fortschritte und erste Flüge machen. Das Konzept ist perfekt – morgens und vormittags Drachenfliegen lernen bei deutschen Fluglehrern nach deutschen Richtlinien – nachmittags andere Aktivitäten wie Klettern, Kanufahren auf der Tarn, Canyoning oder Höhlenbegehung – oder einfach nur relaxen – und abends gemeinsames Abendesse im traumhaft gelegenen Gästehaus bei Jürgen.

Höhenflüge und Prüfung zur Drachenlizenz im Chiemgau

Ende August / Anfang September waren wir wieder einige Tage für Höhenflugschulung in Ruhpolding zu Gast. Es gab erste Höhenflüge vom 160 Meter hohen Weingarten aber auch vom Unternberg mit ca. 700 Metern Höhendifferenz. Gleich vier A-Schein-Piloten konnten ihre theoretische und praktische Prüfung zur Drachenfluglizenz bei der Ausfahrt ablegen. Wir gratulieren, Oli, Bo, Tim und Elias ganz herzlich.

Erste Thermikflüge am Col du Sapenay

In der Osterferienwoche 2023 waren wieder 6 echtfliegen – Flugschüler und einige Freiflieger in den Savoyen bei Aix les Bains zur Höhenflugschulung – neben 50 Höhenflüge der Schüler gab es auch erste lange Hangsoaringflüge und einige konnten auch ihre ersten Thermikerfahrungen mit dem Drachen sammeln.

Bo startet ab der Rampe über dem Lac de Bourget

Drachenflugschnuppertage Frühjahr 2023

Wer schon immer mal etwas wirklich Besonderes lernen wollte, kann im Frühjahr bei unseren Drachenflugschnuppertagen an den Übungshängen im Schwäbisch Hall und auf der Ostalb den Einstieg den ersten Schritt machen und den Vogelflug austesten.

Die Schnuppertage finden bei passendem Wetter an den folgenden Samstagen (Ausweichtermin jeweils Sonntags) statt:

  • 18. März
  • 25. März

Dauer von 09:30 Uhr bis ca. 16:00 Uhr

Am besten ihr meldet euch per Mail unter info@echtfliegen.de unverbindlich an.

Wer an keinem dieser Termine dabei sein kann aber trotzdem echtes Fliegen lernen möchte kann nach tel. Absprache auch an Grundschulungstagen dazukommen – einfach abends ab 18:00 Uhr die 07973 16074 wählen – natürlich auch wenn ihr Fragen habt.

Ausserdem gibt es bei ausreichend Interesse die Möglichkeit an einem 3-tägigem BootCamp vom 18.-20. März teilzunehmen – inclusive VR-Simulatortraining – INFOs dazu erfragt ihr bitte per per Mail unter info@echtfliegen.de

Was passiert beim Drachenflugschnuppertag ?
– Präsentation und Filmsequenzen zu Ausbildung, Ausrüstung, Kosten  
– Gemeinsames Aufbauen der Drachen am Übungshang – Vorstellen der Ausrüstung
– Bodennahe Lauf- Start und Landeübungen am Übungshang mit professioneller Fluglehrerbetreuung

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Das Übungsmaterial wird komplett gestellt.
Mitzubringen sind Interesse an einem faszinierenden Luftsport, der dem Vogelflug an nächsten kommt,
Spass, körperliche Fitness und stabiles Schuhwerk sowie strapazierfähige lange Hosen.
Die Schnuppertagskosten betragen 70.- Euro / Die reduzierten Schnuppertagsgebühren betragen für Schüler, Studenten, FSJler und Azubis 50.- Euro. Schnuppertagsgebühren werden auf die Grundausbildung angerechnet.

Get High in Südtirol

Ende Oktober verwöhnte uns das Wetter in Sand in Taufers in Südtirol mit Wärme und ruhigen Flugbedingungen. Mehr als 40 schöne Höhenflüge der echtfliegen – Schüler und eine bestandene A-Schein Prüfung in nur 4 Tagen waren die tolle Bilanz.

Annelie am Start

Drachenflugschnuppertage Herbst 2022

Die nächste Runde an Drachenflugschnuppertagen an unseren Übungshängen im Schwäbisch Hall und der Ostalb wird es im Herbst 2022 geben.

Die Schnuppertage finden bei passendem Wetter an den folgenden Samstagen (Ausweichtermin jeweils Sonntags) imHerbst 2022 statt:

  • 01. Oktober
  • 08. Oktober
  • 15. Oktober

Dauer von 09:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr

Am besten ihr meldet euch per Mail unter info@echtfliegen.de unverbindlich an.

Was passiert beim Drachenflugschnuppertag ?
– Präsentation und Filmsequenzen zu Ausbildung, Ausrüstung, Kosten  
– Gemeinsames Aufbauen der Drachen am Übungshang – Vorstellen der Ausrüstung
– Bodennahe Lauf- Start und Landeübungen am Übungshang mit professioneller Fluglehrerbetreuung

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Das Übungsmaterial wird komplett gestellt.
Mitzubringen sind Interesse an einem faszinierenden Luftsport, der dem Vogelflug an nächsten kommt,
Spass, körperliche Fitness und stabiles Schuhwerk sowie strapazierfähige lange Hosen.
Die Schnuppertagskosten betragen 70.- Euro / Die reduzierten Schnuppertagsgebühren betragen für Schüler, Studenten, FSJler und Azubis 50.- Euro. 

Höhenflugausfahrt Col du Sapenay Ostern 2022

Traditionell an Ostern sind wir auch dieses Jahr wieder an unser liebstes Höhenflugsschulungsgelände bei Aix les Bains am Lac de Bourget gefahren.

Trotz unsichere Prognosen war das Wetter sonnig und auch zum Fliegen ok.
Zwei unfliegbare Tage mit Föhnwind waren wegen des schönen Wetters und der Ausflugsmöglichkeiten an dem landschaftlich sehr schönem Gelände leicht zu verschmerzen. Die Schüler konnten tolle Fortschritte machen und teils längere Flüge durchführen. Tobias gelang es neben der GS Schein auch stolzer Besitzer Drachenfluglizenz zu werden. Die Landeeinteilung wurde von den Piloten zuletzt selbständig souverän gemeistert und jeder konnte wertvolle Erkenntnisse und schöne Erinnerungen an die Flüge, das abendliche Grillen und gemeinsame Essen und Freizeitaktivitäten nach Hause mitnehmen.