Allgemeines
Schnuppertag
Grundausbildung (L-Schein)
Höhenflugausbildung (A-Schein)
Streckenflugausbildung (B-Schein)
Start- & Landetraining
Tandemflüge
Umschulung vom Gleitschirm
Preisliste

 

Streckenflugausbildung (B-Schein)
 
Wenn du ausreichend Flugpraxis gesammelt hast kannst du diese Lizenzerweiterung erwerben indem du das Thermikfliegen lernst, und in der Lage bist Strecken über das Startgelände hinaus zu fliegen.
Vorraussetzung sind 20 von der Flugschule bestätigte Höhenflüge an mindesten zwei Geländen, davon 10 mit über 30 Minuten Flugdauer.
Die Praxis enthält eine Flugplanung auf Streckenflügen, Landeeinteilung und Landung unter erschwerten Bedingungen, Flugmanöver zur Gefahreneinweisung, schneller Höhenabbau, Streckenflugübungen, Überlandflug im Flugauftrag der Flugschule mit einer Distanz von mindestens 10 km zwischen Start- und Landeplatz.


Die Theoretische Ausbildung (15 Stunden) umfasst ein Wochenende mit den Fächern
Wetterkunde (vertieft)
Luftrecht (vertieft)
Navigation und
Flugtechnik (u.a. Thermikfliegen und Streckenflugtaktik)
und eine anschließende Prüfung